Digitalisierung

Digitale Buchführung

Was kommt mit der GDPdU auf Ihre Zahnarztpraxis zu?


Beim täglichen Geschäft, aber auch durch spezielle Investitionen, kann die Buchhaltung in Zahnarztpraxen ein komplexes Gebilde werden. Dieses auf steuerliche Unklarheiten oder gar Betrug zu begutachten, ist Aufgabe des Finanzamts, welches seit 2002 auch digitale Datensätze einholen darf. Steuerrelevante Zahlen werden durch mathematische Prüfroutinen geschickt. Die Steuerberatungsgesellschaft EICHHORN & UTECHT bereitet Sie auf die digitale Betriebsprüfung vor. So können Sie auch bei der vom Prüfer geforderten Datenträgerüberlassung entspannt reagieren und übersichtliche Zahlen gespeichert auf einem Datenträger übereichen. Auch auf einen mittelbaren wie unmittelbaren Datenzugriff durch das Finanzamt bereiten wir Sie vor. Mit unserer Hilfe sichern Sie sich steuerliche Vorteile und ebnen den Weg zu einwandfreien Jahresabschlüssen und Lohnbuchführungen.

Der digitalen Prüfung entspannt entgegensehen


Das DATEV-System, mit dem wir von der Beratungsgesellschaft EICHHORN & UTECHT Sie unterstützen, öffnet Ihnen eine Welt in eine leicht verständliche und schnell einsehbare Buchhaltung. Mit der Archiv-Funktion gelangen Sie auch an weitzurückliegende Daten spielend und können große Daten-Zeiträume erfassen und durch das System analysieren lassen. Zudem haben unsere Berater Zugriff auf Ihre passwortgeschützten Daten, um jederzeit und blitzschnell auf Ihre individuelle Buchhaltungssituation einzugehen.

Die Erweiterungsprogramme zu DATEV, die bei uns erhältlich sind, gestalten die Buchhaltung in Ihrer Arzt-Praxis jetzt noch bequemer und detaillierter. Selbständig durchsucht das System Ihre steuerrelevanten Daten schon vorab nach nach auffälligen Zahlen und Lücken in Ihrer Finanzführung.

Nutzen Sie die Vorteile jetzt! Das System gewährt hohe Datensicherheit, zudem können die Zahlen nach speziellen Bereichen geteilt und analysiert werden. Unsere Steuerberater können Ihnen online ad-hoc zur Seite stehen.

Beratungsmatrix


  • Rechnungswesennahe Beratung
    • Buchungsempfehlungen
    • Branchenkennzahlen/ Betriebsvergleich
    • Branchenspezifische BWA-Auswertungen
    • Kostenrechnung
    • Einrichtung Digitales Belegbuchen
  • Laufende Beratung und Strategieplanung
    • Praxischeck
    • Standortanalyse mit PEM
    • Patientenbefragung
    • Strategieplanung und Maßnahmenplan
    • Kooperations-Check
    • Quartals-Jour-Fix
    • IGel
    • Qualitätsmanagement
    • Abrechnungsanalyse und Plausibilitäts-Check
    • Praxisorganisation und Personalentwicklung
  • Anlassbezogene Beratung
    • Existenzgründungsberatung
    • Aufnahme eines Partners
    • Sanierungsberatung
    • Praxis-Nachfolgeplanung
    • Strategisches Bankengespräch
  • Rechtliche Beratung
    • Steuerrecht
    • Berufsrecht
    • Aktuelle Urteile
    • Muster-Verträge
    • Praxisbewertungen
  • Vermögensplanung
    • Vermögensstatus
    • Selbstauskunft Bank
    • Versorgungslückenberechnung, Altersvorsorge
    • Biometrische Risiken
    • Dynamische Vermögens- und Liquiditätsberechnungen
  • Generationsplanung
    • Standortbestimmung Erbfolge
    • Private Generationsplanung
    • Steuersätze und Freibeträge
    • Erbschaftssteuerreform 2009
    • Konzept Life-Map
  • Laufende Rundschreibungen
    • Mitglieder-Rundschreiben
    • Mandanten-Quartals-Newsletter
    • Newsletter von Kooperationspartnern
  • Publikationen/Veranstaltungen
    • Fachtagungen und Chefseminare, Ärzteberatung
    • Online-Seminare
    • Fachliteratur

Digitale Betriebsprüfung


Die GDPdU und die neuen Anforderungen für Zahnarztpraxisn?


Den Finanzbehörden ist es seit 2002 erlaubt, steuerrelevante Daten in digitaler Form für Ihre Prüfung zu verlangen. Als GeschäftsführerIn einer Zahnarztpraxis müssen Ihre Datensätze nun auch einer maschinellen Durchsicht standhalten, in der mathematische Prüfungsroutinen angewandt werden, um Steuerhinterziehung ausfindig zu machen.

weiterlesen
apotheken-beraten.de zahnärzte-beraten.de Steuerfragen unkompliziert und diskret online klärenEICHHORN & UTECHT Steuerfragen